bild
bild
bild
bild

Hilfestellung bei Schimmelproblemen

Schimmelbefall in der Schlafzimmerecke, über dem neuen Badfenster, sogar auf der Steckdose!

Über Deutschland rollt die 2. Schimmelwelle hinweg. Die 1. Schimmelwelle gab es Ende der 60er Jahre.

Warum bloß? Warum taucht wieder Schimmelbefall in unseren Wohnungen auf?

Eigentlich ist die Antwort ganz einfach:
Schimmelsporen fliegen überall herum, auch in „ordentlichen“ Wohnungen. Das schafft auch keine Probleme für die Bewohner. Aber, wenn diese winzig kleinen Sporen eine Möglichkeit bekommen, sich erfolgreich irgendwo anzusiedeln, dann wächst plötzlich an einem solchen Ort ein Schimmelpilzfeld: Da, wo es einigermaßen warm ist, ein wenig Feuchtigkeit anliegt und Nahrung zur Verfügung steht.

Wollen Sie den Befall los werden, dann müssen wir zuerst die Ursache ergründen:
Handelt es sich um Nässe von außen oder von innen? Dringt Wasser ins Bauwerk hinein oder entsteht es durch die Bewohner? Und warum wachsen die Pilze gerade dort? Und wie werden wir diese wieder los?

Wir begutachten Ihr Problem, wir ergründen die Ursachen und sagen Ihnen, wie Sie den Befall wieder los werden.

Nützliche Verweise: